Goldach: Mit E-Bike gestürzt – Zeugenaufruf der Polizei

Gestern Dienstagabend (17.11.2020), kurz nach 17 Uhr, ist ein E-Bikefahrer auf der Sulzstrasse verunfallt, als er von einem Lieferwagen mit Anhänger überholt wurde. Dabei wurde er leicht verletzt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

 Der 63-Jährige fuhr mit seinem E-Bike vom Rorschacherberg in Richtung Goldach. Zur selben Zeit fuhr ein 33-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen mit Anhänger in dieselbe Richtung. Der 33-Jährige schwenkte mit seiner Fahrzeugkombination auf die Gegenfahrbahn aus, um den E-Bikefahrer zu überholen und scherte wieder zurück auf seinen Fahrstreifen. Dabei kam der E-Bikefahrer aus bisher ungeklärten Gründen zu Fall. Eine Ersthelferin kümmerte sich um den Verletzten, bevor er von der Rettung ins Spital gebracht wurde.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht die unbekannte Ersthelferin und bittet alle Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, mit dem Polizeistützpunkt Thal, unter der Telefonnummer 058 229 80 00, Kontakt aufzunehmen. (Text/Bild: pd kapo.sg.)




Kommentar hinterlassen zu "Goldach: Mit E-Bike gestürzt – Zeugenaufruf der Polizei"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*