Quartierkoordination Rorschach: Die Ferien sind vorbei

Nach der Sommerferien-Pause ist ab nächster Woche das Frauencafé und Quartiercafé unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder normal geöffnet. Leider kann aufgrund der aktuellen Lage der Mittagstisch nach wie vor nicht durchgeführt werden. Die Räumlichkeiten lassen es aus Sicht der IntitiantInnen nicht zu, genügend Abstand zu wahren und die Gesundheit hat oberste Priorität.

Über die Sommerferien ist das Team der Quartierkoordination gewachsen. Während der Einarbeitungszeit bis Anfang September bleibt das Büro der Quartierkoordination jeweils am Montag geschlossen.

Denise Keel, (auf dem Beitragsbild links) Sozialarbeiterin, Leiterin Quartierkoordination. Denise arbeitet bereits seit Anfang 2017 bei der Quartierkoordination und hat im vergangenen Jahr die Leitung übernommen. Sie freut sich in Zukunft mit einem reduzierten Pensum für euch da zu sein und sich gleichzeitig weiterzubilden.

Sibylle Baumgartner, (auf dem Beitragsbild in der Mitte) Sozialarbeiterin, Fachmitarbeiterin in der Quartierkoordination. Sibylle ist in ihrer Freizeit gerne in der Natur unterwegs. Beruflich war sie bereits in verschiedenen sozialen Bereichen tätig und sammelte Erfahrungen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Ihr gefällt es Kontakte zu knüpfen und neue Menschen kennenzulernen, weshalb sie sich darüber freut in der Quartierkoordination in Rorschach Fuss fassen zu dürfen. Am 11. August, 14-16 Uhr, stellt sich Sibylle im Frauencafé vor.

Simon Saban, (auf dem Beitragsbild rechts) Lernender Kaufmann der Stadt Rorschach. Simon zählt Thaiboxen im Arena Thai Gym in Rorschach zu seinen Hobbies, da es ihm Freude bereitet und ihn auch körperlich fit hält. Seit seiner Geburt ist Simon in Rorschach wohnhaft, weshalb er die Stadt wie seine Hosentasche kennt. Am 13. August, 8.30-11 Uhr, stellt sich Simon im Quartiercafé vor. (Text/Bilder: pd)