Die SP Region Rorschach strebt einen dritten Sitz an

Die Wahlkreispartei der „SP Region Rorschach“ hat ihre zehn Kandidatinnen und Kandidaten für den anstehenden Kantonsratswahlkampf nominiert. Gewählt wird am 8. März 2020. Die SP steigt wie erwartet mit ihren beiden bisherigen Kantonsräten Guido Etterlin und Andrea Schöb ins Rennen. Prominent vertreten ist Anna Viola Bleichenbacher, die in der Region bereits im Nationalratswahlkampf ein sehr gutes Wahlergebnis erzielte. Mit Ariane Thür Wenger, Beat Bosshart und Dieter Graf sind weitere drei erfahrene ExekutivpolitikerInnen auf der Liste. Ajete Maliqi repräsentiert die Stimme der Neuen Schweiz, ebenso Joachim Hester, der als Gewerkschafter zudem die Interessen der Arbeitnehmenden vertritt. Margrit Zürcher und Max Bürkler treten für die Senior/-innen 60+ an.

Die SP wird im Wahlkampf regionale Anliegen thematisieren, die sie im Kantonsparlament einbringen möchte. Das Ziel ist, zusammen mit den Grünen, die erstmals mit einer eigenen Liste im Wahlkreis antreten, einen dritten Sitz zu erringen. Das Beitragsbild von D-J Stieger zeigt die KandidatInnen, die für den Kantonsratswahlkampf im Wahlkreis Rorschach antreten: Vorne v.l.n.r. Dieter Graf, Anna Viola Bleichenbacher, Andrea Schöb, Guido Etterlin, Ajete Maliqi. Hintere Reihe: Ariane Thür Wenger, Margrit Zürcher, Beat Bosshart, Joachim Hester und Max Bürkler. (pd)