Der FC Rorschach-Goldach 17 verliert hoch mit 0:4

Das war dann nix heute im Spitzenspiel zwischen dem FC RG 17 und dem FC Weesen. Das mit dem „nix“ bezieht sich aber nur auf den FC RG 17, der heute gegen den Tabellenzweiten Weesen kaum eine Chance hatte und dann auch in der Höhe mit 0:4 (0:2) verloren hat. Weesen hat gezeigt, wie man eine der allerletzten Chancen nutzt, um im Meisterschaftsrennen noch ein Wörtchen mitzureden. Der FC RG 17 bleibt mit 4 Punkten Vorsprung an der Spitze und hat immer noch alle Trümpfe in der Hand – vorausgesetzt, er hat begriffen, was es geschlagen hat. Das Beitragsbild zeigt das 0:2 noch in der ersten Halbzeit. Mehr Bilder und Infos zu den anderen Resultaten dann morgen hier auf dem Rorschacher Echo.