Guido Etterlin – noch 3 Anlässe bis zum Wahlsonntag

Auch Stapi-Kandidat Guido Etterlin rüstet sich für den Endspurt im Kampf um den Einzug ins Rorschacher Stadtpräsidium. Sein Dialog-Büro ist für den nächsten Anlass bereits zu klein. Am nächsten Freitag, 3.5., ab 19 Uhr wird er zusammen mit Ajete Maliqi, Arber Bullakaj und Silvia Maag zu einem Austausch in die neue Pop-Up-Beiz im «Stadthof» einladen.

 

Am Wochenende finden Festivitäten rund um „150 Jahre Seelinie und Trajektverkehr“ statt. Spannende Anlässe rund um den See sind geplant. In Rorschach findet unter anderem am Samstag, 4.5., eine Kartonage auf dem Chabisplatz zum Thema Mobilität statt. Das ist eine Einladung an alle, sich kreativ und spielerisch mit der Mobilität am See auseinanderzusetzen. Emma Zünd hat den Flyer gestaltet und die Freunde des kulturellen Stadtlebens freuen sich auf spontane Gäste, die mitbauen. Ariane Thür Wenger steht für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.

 

Am Mittwoch, 8. Mai 2019, nimmt Guido Etterlin zusammen mit Ständerat Paul Rechsteiner und Nationalratskandidatin Anna Bleichenbacher Stellung zu den grossen Verkehrsprojekten in der Region Rorschach: Dem Ausbau der Bahndoppelspur einerseits sowie dem dritten Autobahnanschluss und der Strassenunterführung im Zentrum andererseits.  Teilnehmende erfahren mehr über die Chancen der Region Rorschach bei der nationalen und grenzüberschreitenden Mobilitätsentwicklung. Moderiert wird der Anlass durch Felix Gemperle. Start ist um 19.30 Uhr  im Dachfoyer des HPV Rorschach an der Splügenstrasse 8 in Rorschach. Anschliessend sind alle zum Apéro eingeladen.