Das Rorschacher Kochbuch wird Tatsache

Was am 23. Mai 2018 seinen Anfang nahm, wird Tatsache. Am Freitag, 27. September 2019, wird Rorschach sein eigenes Kochbuch haben. Nicht eines, in welchem steht „Man nehme …“, sondern eines mit typischen Rorschacher Gerichten und den dazu passenden Geschichten. Am Dienstagabend haben die InitiantInnen die Sponsoren zu einem Infosanlass ins Restaurant Mariaberg eingeladen und stolz erklärt, dass sie mit ihrer Idee nun auf der Zielgeraden angekommen sind. Und Häppchen gab es natürlich auch. Der Hammer waren das „Pfahlbauerbrot“ (Beitragsbild oben) und die von Christian Schoch kreierte Wurst mit Rüebli und Ingwer. Und selbstverständlich das obligate Mariaberg-Dessert.