Joachim B. Schmidt liest am Dienstag in der Kleberei

Der schweizerisch-isländische Autor Joachim B. Schmidt stellt am kommenden Dienstag, 24. November, 19 Uhr, seinen neuen Bestsellerroman «Kalmann» vor. Das Buch ist ein moderner Schelmenroman. Die Hauptfigur Kalmann ist ein Sonderling, der selbsternannte Sherrif des isländischen Dorfes Raufarhöfn. Tag für Tag wandert er über die weite Ebene, jagt Polarfüchse und legt Haiköder im Meer aus. Als Kalmann eines Tages eine Blutlache im Schnee entdeckt, überrollen ihn die Ereignisse.

Joachim B. Schmidt, geboren 1981 in Graubünden, aufgewachsen als Bauernsohn am Heinzenberg, lebt und arbeitet seit 2007 als Autor, Journalist und Reiseleiter auf der Vulkaninsel Island. Schmidts aktueller Roman wurde mit einem Werkbeitrag der Prohelvetia ausgezeichnet und ist im Herbst beim Diogenes-Verlag erschienen. Seine letzten drei Romane, »In Küstennähe« (2013), »Am Tisch sitzt ein Soldat« (2014) und »Moosflüstern« (2017) sind im Landverlag erschienen. Schmidt lebt mit seiner isländischen Partnerin und zwei gemeinsamen Kindern in Reykjavík.

Für die Lesung in der Kleberei auf dem ehemaligen Feldmühle-Areal an der Feldmühlestrasse 37 in Rorschach gilt das aktuelle Corona-Schutzkonzept. Es ist genügend Platz zwischen den Sitzgelegenheiten vorhanden. Die vorgeschriebenen Abstände können eingehalten werden. Eine Reservation ist obligatorisch. Türöffnung und Abendkasse um 18.30 Uhr.

Vorverkauf: Buchhandlung WörterSpiel: Telefon 071 554 24 48; E-Mail: info@woerterspiel.ch; Bibliothek Rorschach-Rorschacherberg: Telefon 071 841 13 31;
E-Mail: bibliothek.rorberg@bluewin.ch; Infos: www.kleberei.ch (pd)




Kommentar hinterlassen zu "Joachim B. Schmidt liest am Dienstag in der Kleberei"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*