Interne Fortbildung für Juniorentrainer D und E

Kürzlich nutzten 12 Juniorentrainer des FC Rorschach-Goldach 17 die Möglichkeit, sich intern über die Möglichkeiten im Hallentraining weiter zu bilden. Urs Schwizer (Trainer B-JL) als Initiant der Idee zeigte zuerst in einer kurzen theoretischen Zusammenfassung die wichtigsten Punkte im Bereich Koordination und Beweglichkeit auf. Mit vier Junioren wurden anschliessend einige praktische Übungen durchgespielt, sodass die anwesenden Trainer gleich die Umsetzung mitverfolgen konnten.

„Im zweiten Teil wurde dann das Augenmerk auf die technische Schulung gelegt. Mit einfachen, aber intensiven Übungen können auch in einer engen Halle wichtige Grundtechniken eingeübt und verbessert werden. Ob Ballhandling, Jonglieren, Passen oder Ballführen, wer sich solche Basics nicht schon im Alter von 8 bis 12 Jahren aneignet, dürfte später kaum über das Niveau eines Hobbyfussballers hinauskommen. Trotzdem dürfen wir aber nicht vergessen, dass wir im Breitenfussball tätig sind. Es ist zu wünschen, dass die Ideen in den Trainings der jüngeren Kategorien umgesetzt werden können. Selbstverständlich darf dabei nebst dem Lernen und der Leistungsforderung auch das Lachen nicht zu kurzkommen. Herzlichen Dank an Urs für die Vorbereitung und Durchführung sowie an die vier Junioren Alessio, Marcio, Avdullah und David, die sich für die Durchführung des Demo-Training zur Verfügung stellten“, schreibt Heinz Alder. (Text/Bilder: hp fcrg17.ch)




Kommentar hinterlassen zu "Interne Fortbildung für Juniorentrainer D und E"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*