Der Neubau bei der Evangelischen Kirche wächst

Seit dem Jahr 2014 verfolgt die Kirchenvorsteherschaft der Evang.-ref. Kirchgemeinde Rorschach die Vision einer «gastlichen Kirchgemeinde». Der Vision folgend sollten mehr nutzbare Flächen für das Gemeindeleben und einladende, barrierefreie Räume zur Begegnung entstehen und ein offener Empfangsbereich entstehen.

Aufgrund des baulichen Zustandes des Verwaltungsgebäudes („altes Pfarrahaus“) wurde beschlossen, dieses durch einen Neubau zu ersetzen. Im Frühjahr 2019 genehmigte die Kirchgemeindeversammlung den Baukredit, und die Baukommission unter der Leitung von Moritz Meichtry konnte mit der Arbeit beginnen. Als Architekten wurden Cornelia und Benno Bissegger beauftragt.

Livestream der Baustelle: Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Interessierte haben nach wie vor die Möglichkeit, die Bauaktivitäten zum Neubau „Verwaltungs- und Begegnungsgebäude“ hautnah via Webcam zu verfolgen. Die hier gezeigten Bilder wurden gestern aufgenommen.