2 Staaderinnen für Schweizer Meisterschaft qualifiziert

Die Einzelgeräteturnerinnen und Turner sind in den Vorbereitungen für die Schweizer Meisterschaften, welche im November stattfinden. Am Sonntag, 15. September, wurde entschieden, welche Athletinnen und Athleten sich durchsetzen konnten und somit den Kanton vertreten. Der letzte Qualifikationswettkampf fand an der liechtensteinischen Landesmeisterschaft in Balzers statt.

Lena Egeter verpasst Podest: Die Staaderin Lena Egeter zeigte einen sehr guten Wettkampf. Am Reck turnte sie eine fehlerfreie und standfeste Übung, was mit der besten Note in der Kategorie 5 belohnt wurde. Auch an den anderen drei Geräten turnte Lena grossartig. Schlussendlich klassierte sie sich auf dem unglücklichen, aber sehr guten vierten Schlussrang. Zudem klassierte sich die Teamkollegin Kyra Bruggmann mit der auf dem guten 8. Platz. Zusätzlich holten sich die zwei Staaderinnen Enie Brosch und Anouk Rohrbach eine Auszeichnung.

In der Kategorie 6 verpasste Yael Bruggmann mit einem sehr ausgeglichenen Wettkampf die Auszeichnung leider ganz knapp wegen 5 winzigen Hundertsteln.

Gross war die Freude bei den Turnerinnen, Betreuern und den Eltern, als bekannt gegeben wurde, dass sich die beiden 12-jährigen Staaderinnen Kyra Bruggmann (auf dem Beitragsbild oben links) und Lena Egeter (auf dem Bild unten links) in der Kategorie 5 für die Schweizer Meisterschaften im Einzelgeräteturnen im November in Gland VD qualifiziert haben. Zudem wird Kyra Bruggmann zusammen mit vier St. Galler Turnerinnen an den Schweizer Meisterschaften der Mannschaften eine Woche später in Gais AR teilnehmen. (Text/Bild; pd/sd)