Interessierte können sich noch anmelden

Raiffeisen und Würth gehen zusammen neue Wege in der Bankfachausbildung

Die Raiffeisenbank Goldach und die Würth Finance International B.V. in Rorschach arbeiten ab sofort in der Ausbildung von jungen Bankkaufleuten zusammen. Mit Lehrbeginn August 2020 werden die ersten Lernenden der beiden Unternehmen die Ausbildung starten, in welcher sie das gemeinsame Austausch-Programm absolvieren werden.

Die Würth Finance International B.V. bietet seit 2013 am Standort Rorschach die kaufmännische Lehre in der Branche Dienstleistung und Administration an. Ab August 2020 werden aufgrund neuer Anforderungen an die Nachwuchskräfte Bankkaufmänner und -frauen ausgebildet. Den Lernenden wird durch die praktische Tätigkeit in einem Corporate Treasury eines globalen Konzerns ein spannender Berufsstart in der Finanzindustrie ermöglicht. Dank der engen Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank Goldach werden die Auszubildenden zudem die Möglichkeit haben, einen Teil ihrer Ausbildung im Bereich Privatkunden zu absolvieren. Dies soll die jungen Kaufleute optimal auf die bevorstehende Abschlussprüfung sowie die weitere berufliche Zukunft vorbereiten.

Die Raiffeisenbank Goldach, welche bereits seit vielen Jahren erfolgreich Bankkaufleute ausbildet, kann dank dieser Kooperation ihre Ausbildung noch attraktiver gestalten. Die Nachwuchstalente aus Goldach erhalten während eines Stages bei der Würth Finance einen einmaligen Einblick ins Finanzgeschäft des multinationalen Handelskonzerns und erleben das internationale Bankgeschäft und die damit verbundenen Herausforderungen aus einer neuen Perspektive.

Die beiden Unternehmen bieten daher ab 2020 eine schweizweit einzigartige Ausbildung an und sind sich sicher, damit den lokalen Ausbildungsstandort für junge Finanz-Talente noch attraktiver zu machen.

Ernst Locher, Vorsitzender der Bankleitung Raiffeisenbank Goldach, sagte: «Die Raiffeisenbank Goldach eröffnet mit dieser Kooperation die einzigartige Chance über den Tellerrand der klassischen Banklehre hinauszuschauen. Sie gibt unseren Lernenden Einblick in die Herausforderungen einer rein auf den Konzern ausgerichteten Bank. Ich freue mich auf dieses Projekt für unseren Nachwuchs in der Region Rorschach ganz nach dem Motto: Raiffeisen und Würth Finance bildet, bewegt und begeistert.»

Roman Fust, Geschäftsführer, Würth Finance International B.V., Rorschach, sagte: «Als zentraler Finanzdienstleister der Würth-Grupp ist es für uns ein Meilenstein, eine Banklehre anbieten zu können. Den Nachwuchskräften Gestaltungs- und Mitwirkungsgelegenheiten zu geben, ist die beste und rentabelste Investition in die Zukunft. Wir freuen uns sehr, dass die Raiffeisenbank Goldach uns dabei unterstützt, unseren Lernenden noch praxisorientierter ausbilden zu können.»

Informationsveranstaltung im Würth Haus Rorschach

Für interessierte Jugendliche und deren Eltern findet am nächsten Mittwoch, 27. März 2019 im Würth Haus Rorschach eine Informationsveranstaltung statt. Gemeinsam stellen die beiden Unternehmen die Zusammenarbeit und das neue Ausbildungskonzept vor. Anmeldung sind noch unter wuerthfinance.net oder www.raiffeisen.ch/goldach unter «News» erwünscht.