Das Einmaleins des HC GoRo heute in der Semihalle

Heute finden drei Meisterschaftsspiele des Handballclubs Goldach-Rorschach statt. Beide Fanionteams sowie das Herren 2 sind ab 16:15 Uhr in der Seminarsporthalle im Einsatz.

 Den Anfang macht die zweite Herren-Mannschaft, die nach fünf, teils deutlichen, Siegen in fünf Spielen vom zweiten Tabellenplatz grüsst. Sie haben den HC Arbon zu Gast, der in der Tabelle nicht so weit hinter ihnen, auf Platz vier, rangiert. Die beiden Teams werden sich nichts schenken und es wird spannend werden, wer am Ende die Nase vorne haben wird. Im Anschluss empfängt das Herren-Fanionteam ab 18:00 Uhr den HC Romanshorn 2. Nachdem sie vergangenen Samstag gegen Neftenbach einen klaren Sieg realisiert haben, möchten sie an diese tolle Leistung anknüpfen. Es wird sich zeigen, ob der Knoten nun endgültig geplatzt ist und die Herren die nächsten Punkte einfahren können. Den Abschluss dieses spannenden Handball-Samstages machen die SPL 2-Frauen. Sie erwarten den LK Zug II. Dieser kann nach ebenfalls sechs Spielen deutlich mehr Punkte vorweisen, nämlich 10, im Vergleich zu den 3 Punkten der Gastgeberinnen. Doch diese haben dem LC Brühl vor zwei Wochen unerwartet einen Punkt abgetrotzt und gehen mit einem gesteigerten Selbstverständnis in diese Partie. Vielleicht gelingt ihnen wieder ein ähnlicher Coup. Das GoRo-Beizli hat während des gesamten Spielbetriebes geöffnet.