„JIST“ spielen heute Abend im Pavillon in Rorschach

Heute Abend im Pavillon in Rorschach. Das Jazz-Ensemble JIST verjazzt avantgarde, aber auch populäre Musik der Gegenwart. Das Quintett besteht aus Miriam Sutter (Gesang), Walter Bänziger (Saxophon), Gregor Lehner (Keyboard), Jürg Oehler (Schlagzeug) und Andy Ziltener (Kontrabass).

JIST erarbeitet sich sein Repertoire in regelmässigen Proben in einem Raum über einem Stall. Diesem Umstand verdankt das Jazzensemble auch seinen Namen – Jazz Im STall. JIST fühlt sich ganz dem Jazz verbunden und verleiht jedem Song durch den Mix der involvierten Musikerpersönlichkeiten eine eigenständige Note. Die Formation versteht es aber auch mit bekannten populären verjazzten Musikstücken die Ohren der Zuhöhrer zu erreichen und versucht immer wieder auf die verschiedenen Konzertsituationen einzugehen. Die Stimme der bekannten Sängerin Nathalie Maerten verleiht der Band einen persönlichen Sound, der das Publikum zu berühren vermag. (pd/Homepage)