Eieieieiei – was ist das nur für ein Ei?

Der Beitrag „Wenn der Spagat fast zur Herausforderung wird“ im Rorschacher Echo letzten Donnerstag hat einerseits Spekulationen und andererseits auch Irritationen ausgelöst. Das primäre Ziel wurde also erreicht und jetzt wird das nächste Schitt auf die Glut gelegt. Das Ei verändert sich. Da wird was ausgebrütet. Und die sozialen Medien haben das auch schon aufgenommen. Guckst Du da und da. Am kommenden Dienstag wird man dann mehr wissen. Spätestens dann mit ein bisschen weniger Science Fiction. Vielleicht.

Bevor nun aber alle ans Seeufer stürmen: Die real existierenden Rorschacher Schwäne brüten immer noch ganz normal beim Arion und beim Seerestaurant. Da hat es ganz normale Eier drin.