Berufsbesichtigungen – Lehrberufe hautnah erleben

Letzte Woche fanden in der Region Rorschach die Berufsbesichtigungen statt. Im Anhang ein Medienbericht vom Verein Triebwerk Region Oberthurgau/Rorschach.

Die Berufswahl ist sowohl für die Jugendlichen als auch für die Lehrbetriebe keine leichte Sache. Deshalb unterstützt sie der Verein Triebwerk mit Berufsbesichtigungen. Lehrbetriebe haben es nicht leicht, passende Lernende zu finden. Dies liegt zum einen am Reiz der weiterführenden Schulen und am Einfluss von Eltern und Freunden. Ein anderer Grund ist das mangelhafte Wissen über die Vielzahl an Lehrberufen oder der fehlende Einblick in die Praxis. Der Verein Triebwerk engagiert sich für die Berufsbildung von Jugendlichen. Unter anderem werden Berufsbesichtigungen organisiert, die auch dieses Jahr für die 2. Oberstufenklassen von Rorschach, Rorschacherberg und Thal stattgefunden haben.

Die insgesamt 206 Schülerinnen und Schüler wurden aufgrund ihrer Wunschberufe für zwei Besichtigungen eingeteilt. Total konnten 46 Berufe in 42 Firmen besichtigt werden. Darunter auch beliebte Berufe wie Zeichner/in, Fachmann/-frau Gesundheit und Drogist/in. Damit profitieren alle Seiten: Die Firmen können sich authentisch präsentieren und potenzielle Lernende kennenlernen. Die Schülerinnen und Schüler bekommen einen ersten realen Einblick von der Arbeitswelt. Danach können sie besser beurteilen, ob sie der Beruf interessiert und das Berufsziel weiterverfolgt wird. (Text: pd yb/Bild: Archiv RE)

Newsletter abonnieren

Bitte wähle, ob Du über jeden neuen Beitrag sofort oder lieber jeden Morgen gegen 9 Uhr eine Zusammenfassung der neusten Beiträge erhalten möchtest.
Liste(n) auswählen:




Kommentar hinterlassen zu "Berufsbesichtigungen – Lehrberufe hautnah erleben"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*