Stefan Forster zeigt die Erde aus der Vogelperspektive

Heute Samstag ab 19.30 Uhr im Würth Haus Rorschach: Mit seinen Luftaufnahmen fasziniert er Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Stefan Forster, Fotograf und Filmemacher aus der Ostschweiz, gilt als absoluter Spezialist für Drohnenaufnahmen und besondere Lichtstimmungen. In seiner neuen Multivisionsshow zeigt er die Schönheit aller Kontinente und erzählt mit Spannung und Humor, wie sich das Fotografenleben zwischen der Arktis über die Wüsten Afrikas bis nach Neuseeland und Australien anfühlt. Mehr finden Interessierte hier.

Und morgen Sonntag kann man hier auf dem Rorschacher Echo wieder 2×2 Tickets für den nächsten Explora-Event im Würth Haus gewinnen. Dafür muss man aber relativ früh aus den Federn…