Würth Haus: „Tribute to the Greatest Soul Divas“

Zum ersten Mal zeigt das Würth Haus Rorschach heute ab 19 Uhr eine spektakuläre Tribute-Show an grosse Frauen: Das „Tribute to the Greatest Soul Divas“.

Die grossen Hits von Aretha Franklin, Diana Ross, Etta James, Tina Turner, Dionne Warwick u.a. werden auch von grossen Schweizer Musikerinnen und Musikern interpretiert: Nubya, Tanja Dankner, Fabienne Louves und Freda Goodlett, musikalisch begleitet von Pepe Lienhard, Bläsern und weiteren Musikern.

Durch den Abend führt Romeo Meyer mit spannenden Hintergrundgeschichten zur Entstehung des Souls und dem Leben der schwarzen Sängerinnen in der Zeit der Ungleichheit. Auch wenn diese Diven des Soul in den 1960er und 70er-Jahren die Stimme kollektiv gegen die ganz konkrete soziale, politische und kulturelle Ausgrenzung der Schwarzen in den USA erhoben, so ist die weibliche Botschaft dahinter immer aktuell geblieben: Soul – das ist Selbstbewusstsein, Anmut, Frauenpower und Kampf gegen den universellen Machismus.

Ein bewegender und mitreissender Abend mit viel Information und noch viel mehr Musik! Produktion: Theater Rigiblick Zürich. Regie: Daniel Rohr

Die Veranstaltung musste aufgrund der Situation rund um das Corona-Virus von ursprünglich 10.9.2020 auf den neuen Termin am 19.9.2021 verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. (Text/Bild: pd)