Von Rorschacherberg direkt in die Ukraine

Heute ist eine weitere Lieferung von Astrid Eisenring (das Beitragsbild zeigt sie zusammen mit Christian Aeschbacher) in Richtung Osteuropa unterwegs. Ein Sattelschlepper bringt Betten für das Kiewer Zentralspital und für das Distriktspital in Kozeletz, Hygieneartikel, Mutter/Kind-Pakete, Velos, Kleider und auch etwas Möbel in die Ukraine. Bereits am Montag startet ein weiterer Sattelschlepper mit Hilfsgütern. Dann wird Rumänien das Zeil sein. Mehr zum Hilfswerk von Astrid Eisenring findet man hier.

Die Velos stammen von Walter Meier.

Und 2 Betten auch von der HPV Rorschach.