Jacqueline Schoch ist neue Schulleiterin der Oberstufe

Der Schulrat hat an seiner letzten Sitzung Jacqueline Schoch als neue Schulleiterin für unsere Oberstufe gewählt.

Jacqueline Schoch arbeitet seit acht Jahren als Sekundarlehrerin an unserer Oberstufe und ist seit 2017 Stellvertreterin der Schulleitung. Seit August 2019 absolviert Sie die Ausbildung zur Schulleiterin an der Pädagogischen Hochschule in Rorschach und wird diese im Sommer abschliessen.

Jacqueline Schoch wird ihre neue Aufgabe am 1. März 2021 antreten. Das wird möglich, weil wir vor zwei Wochen die beiden Lehrpersonenstellen im Burghaldenschulhaus wegen der Pensionierungen von Judith Schwierin und Robert Kern neu besetzen konnten. Für die Stelle von Robert Kern konnten wir Besnik Kaili aus Rorschach gewinnen. Er hat Ende Januar seine Masterausbildung als Oberstufenlehrer an der PH St. Gallen abgeschlossen. Er kann darum die Klassenverantwortung und den Lehrauftrag von Jacqueline Schoch übernehmen und wird im Sommer dann mit den beiden Sekundarklassen in die Burghalde wechseln.

Eva Graf und Maya Bauer, die seit Januar bzw. August interimsweise zusammen mit Jacqueline Schoch die Oberstufe geführt haben, werden ihre angefangenen Projekte bis zum Sommer fortführen und so eine nahtlose Einarbeitung der neuen Schulleitung unterstützen. Ruedi Jucker wird in den nächsten anderthalb Jahren die Kleinklasse8 im Burghaldenschulhaus führen. (Text/Portrait: pd ge)




1 Kommentar zu "Jacqueline Schoch ist neue Schulleiterin der Oberstufe"

  1. Marie-Therese Lehner-Hautle | 26. Februar 2021 - 23:33 um 23:33 |

    Liebe Jacqueline. Herzliche Gratulation zu deiner Wahl. Ich freue mich mit dir. Herzlich. Marie-Therese Lehner-Hautle Rorschacherberg

Kommentare sind deaktiviert.