Noch 3 Tage Zeit, unser Gewerbe zu unterstützen

Seit gestern ist klar, dass auch in Rorschach die Geschäfte ab Montag geschlossen haben müssen. Aber nicht alle, denn es gibt Ausnahmen. Details findet man ganz unten. Wir haben jetzt noch 3 Tage Zeit, unsere Detaillisten vor Ort aktiv zu unterstützen. Danach ist in manchen Geschäften Funkstille im direkten Kundenkontakt im Laden, aber viele wechseln auch in den Online-Modus.

So richtig stöbern kann man in „Verzauberte Momente“ in der Neugasse 13 noch bis am Samstag, danach wird in diesem Geschäft in den Online-Modus gewechselt.

Der Bundesrat verlängert die Massnahmen vom Dezember bis Ende Februar um fünf Wochen: Restaurants, Kulturbetriebe, Sportanlagen und Freizeiteinrichtungen bleiben bis Ende Februar geschlossen. Hingegen wird die Regelung, dass Tankstellenshops und Kioske nach 19 Uhr und sonntags geschlossen bleiben, wieder aufgehoben.

Neu gilt ab nächsten Montag, 18. Januar, eine Home-Office-Pflicht. Wenn im Büro mehr als eine Person in einem Raum (oder einem Auto) ist, muss eine Maske angezogen werden. Läden für Güter des nicht-täglichen Bedarfs werden geschlossen. So zum Beispiel Kleider oder Elektronikläden. Offen bleiben Lebensmittelläden, Apotheken, Drogerien, Baumärkte oder Blumenläden.

Private und öffentliche Treffen werden eingeschränkt, es dürfen nur noch maximal fünf Personen zusammenkommen, Kinder werden zu dieser Anzahl gezählt.  Die Schulen bleiben offen. Weitergehende Massnahmen im Schulbetrieb sind Sache der Kantone. (pd)