„Die Corona-Situation ist ernst – wir müssen handeln“

Die Zahlen sind deutlich und wir stehen hier bei uns am See kurz vor einem grossen Festweekend. Die Staatskanzlei St.Gallen gestern Morgen und dann das BAG am Nachmittag haben nochmals eindringlich in Erinnerung gerufen, dass das Coronavirus immer noch da ist. „Abstand halten“ und „Hände waschen“ werden uns wohl noch lange begleiten. Über weitere Einschränkungen in unserem Alltag entscheiden wir mit unserem eigenen Verhalten mit. Wir müssen bereits jetzt wieder in Betracht ziehen, dass eine epidemische Trendwende möglich sein könnte. Man darf gespannt sein, welche Massnahmen seitens der Behörden ergriffen werden. Und vielleicht wäre es bei uns auch sinnvoll, die ganz neuen Plakate aufzustellen. Diese sind auch mehrsprachig erhältlich.