Am Samstag gibt es das 10. Benefiz-Marathon-Konzert

In der ganzen Corona-Problematik und dem, was dieses Virus mit uns anstellt, hat Musik einen enormen Stellenwert erhalten. Das fantastische 24 Stunden-Konzert mit den vielen Schweizer MusikerInnen von Samstag- bis Sonntagmittag hat eindrücklich bewiesen, wie man gemeinsam so eine Situation meistern kann. Genau in diese Kerbe will auch Marcus C. Held schlagen, der am kommenden Samstag ein in dieser Art einmaliges Konzert geben will.

Er schreibt: „Am 4. April 2020 werde ich im Restaurant Schweizerhof in Rorschach einen Benefiz-Marathon zu Gunsten der LKW-Fahrer, welche während des Lockdowns die Versorgungskette für die Bevölkerung aufrechterhalten, veranstalten. Es ist so angedacht, dass wir für die LKW-Fahrer der Region St. Gallen-Rorschach sammeln um dann im Herbst einen tollen Dankeschön-Event mit Verpflegung, Getränken und musikalischer Unterhaltung im Restaurant Schweizerhof für die angesprochene Personengruppe veranstalten zu können. Der Event wird an mindestens zwei Samstagen im Oktober von 9.00 Uhr bis 23.00 Uhr stattfinden. Vorgesehen sind der 17.10.2020 und der 24.10.2020. Falls das Spendenbarometer sehr hoch ausfällt, wird der Event auf weitere Samstage ausgedehnt.

Das Spendenkonto wird während der Online Veranstaltung laufend bekannt gegeben. Die Bankverbindung lautet:

  • Raiffeisenbank Goldach SG
  • Konto Nr. CH95 8080 8004 8897 0156 1
  • SWIFT-BIC:  RAIFCH22
  • Stichwort:  Benefiz-Marathon Truck-Driver

Natürlich wäre es schön wenn wir auch LKW-Fahrer bis ins Rheintal oder in den Thurgau einladen können. Dies hängt jedoch auch mit der Höhe der Spenden zusammen. Der Benefiz-Marathon wird via Live-Stream über die Facebook-Seite von Marcus C. Held übertragen und soll natürlich möglichst schnell und oft geteilt werden damit möglichst viele Menschen am Benefiz-Marathon teilnehmen können. Der Benefiz-Marathon findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Es werden keine Personen ins Restaurant gelassen. Mit Ausnahme der Polizei, die sehr wahrscheinlich einen Kontrollgang machen wird. Unterstützt werde ich von Ruedi Burkhard vom Verein Paraboat. Gemeinsam werden wir den Benefiz-Event über die Bühne bringen. Dieser Benefiz-Marathon wird übrigens mein Jubiläums Marathon sein. Er findet zum 10. Mal statt.“

 

Das Rorschacher Echo wird diese Idee begleiten und bis am kommenden Samstag so viele Zusatzinfos wie möglich veröffentlichen. Das Bild unten zeigt, wie das vorher – ohne Corona – aussah: