Die nationalen Wahlen sind noch kein Renner …

Am 20. Oktober 2019 wählt das Schweizer Volk ein neues Parlament nach Bern. Die Briefkästen sind voll mit Flyern und dergleichen. In der Stadtkanzlei Rorschach hält sich der Rücklauf von Wahlcouverts noch in Grenzen. Bis am Freitag verzeichnete man dort 356 bereits abgegebene Couverts. Mal schauen, wie sich das in den verbleibenden zwei Wochen noch entwickelt. Schon fast ein bisschen ulkig ist das auf dem Marktplatz. Dort deckt Thomas Müller die linke Seite ab. Und Paul Rechsteiner die rechte Flanke. Das ist aber sonst auf dem politischen Parkett eher umgekehrt …




Kommentar hinterlassen zu "Die nationalen Wahlen sind noch kein Renner …"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*