Interreligiöse Dialog- und Aktionswoche in St. Gallen

Alle zwei Jahre findet im Kanton St. Gallen eine interreligiöse Dialog- und Aktionswoche im September statt.

Religion sicht- und erlebbar machen – Vorurteile abbauen, gegenseitiges Interesse und Verständigung wecken. In diesem Sinne stehen 2019 wieder zahlreiche Veranstaltungen auf dem Programm. Detailinformationen, was, wann, wo im Kanton läuft, ist auf www.ida-sg.ch zu finden.

 

Speziell hinweisen möchten die InitiantInnen auf Veranstaltungen in der Stadt St. Gallen:

  • Asiens Religionen zu Gast im Museum 

Diese und weitere Veranstaltungen wurden im Rahmen der neuen Dauerausstellung «Spiel der Kulturen. Asien neu ausgestellt» in Kooperation mit dem runden Tisch der Religionen und dem Historischen- und Völkerkundemuseum lanciert.

Die beiden Jugendprojekte auf dem Klosterplatz:

  • Respect Camp:  10. bis 13. September
  • «Religions for peace»: 15. September um 14 Uhr
  • Interreligiöse Bettagsfeier: «Ich höre dein Gebet für den Frieden» auf dem Klosterplatz, 15. September um 15 Uhr.