Marco Todeschini folgt auf Edgar Kohlbrenner

Die Feuerschutzkommission Rorschach-Rorschacherberg hat nachfolgende Medienmitteilung verschickt:

Wechsel im Feuerwehrkommando

Nach 6 Jahren wird Edgar Kohlbrenner, Rorschacherberg, mit dem Jahreswechsel 2019/2020 das Kommando der Feuerwehr Rorschach-Rorschacherberg an seinen Nachfolger Marco Todeschini, Rorschach, übergeben. Der Stadtrat Rorschach und der Gemeinderat Rorschacherberg danken Edgar Kohlbrenner bereits heute schon für seinen jahrelangen hervorragenden Einsatz im Feuerwehrdienst. Eine Würdigung seiner Verdienste erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Marco Todeschini ist seit bald 30 Jahren in verschiedenen Funktionen für die Feuerwehr Rorschach-Rorschacherberg tätig, zuletzt als Kommandant-Stellvertreter. Mit der Übernahme der neuen Funktion als Kommandant der Feuerwehr wird Marco Todeschini gleichzeitig zum Oberstleutnant befördert. Für die Nachfolge als Feuerwehrkommandant-Stellvertreter wurde Marius Hettich, Rorschacherberg, gewählt. Mit dieser Wahl wird er in den Grad eines Majors befördert. Das Beitragsbild oben zeigt von links Stadtpräsident Thomas Müller, Marius Hettich, Marco Todeschini, Edgar Kohlbrenner, Gemeindepräsident Beat Hirs.

Der Stadtrat und der Gemeinderat hat mit ihnen ausgewiesenen Fachpersonen die oberste Verantwortung für die Feuerwehr Rorschach-Rorschacherberg übergeben können und wünscht ihnen viel Freude und Erfolg in diesen verantwortungsvollen Positionen. (pd)