Die Seglertruppe ist in Terschelling angekommen

Seit Sonntag sind Jugendliche aus Rorschach und Flawil in den Niederladen mit einem Segelschiff unterwegs. Hier die nächsten Eindrücke:

Unter voller Besegelung (Grosssegel, Fock, Klüver, Flieger und Besan) fuhr die Madraque in rasanter Fahrt über das Wattenmeer. In der Nähe der Gasplattform setzte Nils das Boot gekonnt auf eine Sandbank. Nach einigen Stunden war das Wasser weg, und eine riesige Sandback kam hervor. Über die Strickleiter konnte die Grupoe auf die Sandbank und spazieren gehen. Das Wetter war super – Sonnenuntergang- Sternenhimmel. Übernachtet wurde am Anker. Am nächste Tag regnete es und die Reise ging mit Rückenwind weiter nach Terschelling. (Text/Bilder: pb)