Auf der grossen Walz mit Zwischenhalt in Rorschach

Sie waren heute im Rorschacher Stadtbild nicht zu übersehen. Eine grosse Schar Handwerker aus Deutschland hat auf der grossen Gesellenwanderung einen Zwischenhalt in Rorschach eingelegt. Gestern angekommen bekamen sie bei Karl und Eva-Maria Streule Gastrecht, konnten auf dem Firmenareal übernachten und wurden auch ausgiebig verpflegt. Heute Morgen sind sie wieder aufgebrochen, holten auf der Stadtverwaltung noch die nötigen Stempel und machten sich weiter auf den Weg nach Lindau. Dort wird sich einer aus dieser Gruppe verabschieden. Er war insgesamt 4 Jahre und etwas mehr als 2 Monate auf Wanderschaft. Der Rest dieser Gruppe wird sich dann wieder in alle Richtungen verstreuen und andere Ziele aufsuchen. Eine wunderbare Tradition, die da noch gelebt wird.