Jetzt müssen die beiden Kandidaten Farbe bekennen

Das Rorschacher Echo wird beim bevorstehenden Wahlgang um das Stadtpräsidium Rorschach eine neutrale Rolle übernehmen. Was aber nicht heisst, dass sie nicht befragt werden dürfen. Soeben haben Röbi Raths und Guido Etterlin folgende Frage erhalten: „Wie stellst Du dich zu einer Fusion mit Rorschacherberg und Goldach?“ Mal schauen, was für Antworten kommen. Die nächsten Fragen sind auch schon in der Pipeline …