Projekt „Haus Navan“ stösst nicht auf kritische Fragen

Gestern fand in der Kolumbanskirche eine weitere Informationsveranstaltung rund um das „Projekt „Haus Navan“ statt. Über 100 KirchbürgerInnen wollten sich aus erster Hand über dieses Bauprojekt informieren lassen. An der Kirchbürgerversammlung vom 24. März 2018 hat die Kirchbürgerschaft einen Planungskredit über Fr. 413’772.—für das Neubauprojekt «Haus Navan» genehmigt. Die eingesetzte Baukommission unter der Leitung von Kirchenverwaltungsrat Walter Wiedmann hat seither das Projekt gemeinsam mit den Architekten erarbeitet und einen Kostenvoranschlag erstellt. Die Gesamtsumme für dieses Bauprojekt beläuft sich auf rund  13,2 Millionen Franken.

Kirchenverwaltungsrats-Präsident Stefan Meier durfte gestern Abend über 100 Personen in der Kolumbanskirche begrüssen.

Der Baukredit wird der Kirchbürgerschaft an der ordentlichen Kirchbürgerversammlung vom 7. April 2019 in Rorschach zur Genehmigung vorgelegt – also in genau 40 Tagen. Gestern waren keine kritischen Fragen zu hören. Wie gestern noch mitgeteilt wurde, soll das ganze Projekt auf der Homepage aufgeschaltet werden.