Was für ein begeisternder Abend mit Bänz Friedli

Die Erwartungen waren gross. Und wenn man dann feststellen darf, dass diese Erwartungen bei weitem übertroffen wurden, dann hat sich das Kommen mehr als gelohnt. Genau so war das gestern Abend im Treppenhaus, wo der Berner Kabarettist Bänz Friedli die Premiere für seine vierte Bühnenshow mit dem Titel «Was würde Elvis sagen?» das allererste Mal aufführte. Und da ja bereits im Vorfeld bekannt war, dass Bänz Friedli stets auf die Aktualität und den jeweiligen Ort eingeht, wurde der gestrige Auftritt noch fast so etwas wie eine kleine Wahlveranstaltung in Sachen Rorschacher Stadtpräsidium. Das war dann schon fast ganz grosses Kino, wie der Berner, der in Zürich wohnt, das Wahlvideo des Rorschacher Kandidaten Röbi Raths auf die Schippe nahm.  Kabarett in Reinkultur.

Kommentar hinterlassen zu "Was für ein begeisternder Abend mit Bänz Friedli"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*