Und der kleine Nevio Torres stahl allen die Show …

Er war eigentlich unbestritten der Star der beiden Jahreskonzerte der Stadtmusik Rorschach im Carmen Würth Saal. Der 9-jährige Nevio Torres aus Goldach am Marimbaphon begeisterte und er war eines von vielen musikalischen Highlights. Auch die Soloauftritte von Sarina Policastro, Vocal, sowie von Anita Sandmeier, Querflöte, und Eveline Roettig, Klarinette, entzückten das Publikum. Anita und Eveline waren erstmals als Solistinnen im anspruchsvollen Stück «Hungarian Fantasy» zu hören und zeigten zusammen mit der Stadtmusik eine andere «Klang–Facette» der Blasmusikliteratur. Und so sah das am Samstagabend im Carmen Würth Saal aus:

Die bereits gestern veröffentlichten Bilder findet man hier. Moderator Kurt Aeschbacher muss als bekannter Fernsehmoderator nicht weiter vorgestellt werden. Mit seinem extravaganten Kleidungsstil passte er bestens zur Neuuniformierung. Zudem gab es keinen besseren Interviewpartner, der die letzten 40 Jahre der Stadtmusik unter der Leitung von Guido Schwalt Revue passieren lassen konnte.

Und zum Abschluss der Berichterstattung zu den Jahreskonzerten der Stadtmusik Rorschach das Video mit dem Anfang. Nur soviel sei verraten: Man sollte sich auf den Sprechtext im Hintergrund konzentrieren und man darf sicher sein, dass es nicht nur schwarz bleibt …