Entwicklung & Gestaltung Hafenareal noch nicht reif

Gestern konnten sich Interessierte direkt von Markus Fäh, Bereichsleiter Bau & Stadtentwicklung, in der Biosphera Equilibrium auf dem Kabisplatz über den aktuellen Stand rund um den akteullen Stand betreffend Entwicklung und Gestaltung des Hafenareals in Rorschach orientieren lassen. Das ganze Projekt ist noch nicht spruchreif, da immer noch wichtige Details zu klären sind. Immerhin vermag die Idee, wie der Platz mit Wasser genutzt werden soll, zu faszinieren. Und man muss kein Prophet sein, aber der eigentliche Zankapfel wird wohl das geplante Hafengebäude bleiben. Doch darüber entscheidet dann letztlich das Rorschacher Stimmvolk. Das ganze Projekt wird zu einem späteren Zeitpunkt ausführlich der Bevölkerung vorgestellt. Die hier gezeigten Bilder stammen aus einer Broschüre, die schon vor längerer Zeit verteilt wurde.




1 Kommentar zu "Entwicklung & Gestaltung Hafenareal noch nicht reif"

  1. Immer noch wichtige Details zu klären? Mehrere Details – oder nur ein Detail? Nämlich die bisher erfolglose Suche des Stadtrats nach einem Pächter für das Restaurant im Hafengebäude? Ohne Präsentation eines Pächters ist die erste Abstimmungsrunde (Gestaltung Kornhausumgebung) kaum zu gewinnen. Denn Rorschachs Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben ein Hafengebäude mit Restaurant schon einmal abgelehnt. Wie erfolgreich der Stadtrat bisher bei der Pachtvergabe eines städtischen Restaurants ist, hat sich in der Vergangenheit beim Stadthof detailliert gezeigt.

Kommentare sind deaktiviert.