Die Silentparty im Treppenhaus geht in die dritte Runde

„Die Ausgabe der Kopfhörer beginnt am Samstag um 20.00 Uhr, dann beginnen auch unsere fleissigen DJs, eure Ohren vollzutunen! Feierabend wird ca. um 03.00 Uhr sein, damit ihr alle noch die letzten Züge erwischt! Vorverkauf: Für diejenigen unter euch, die letztes Mal keine Kopfhörer mehr ergattern konnten: Wir haben einen Vorverkauf! Wir empfehlen euch, ihn zu nutzen, damit ein guter Abend für alle Freunde garantiert ist. Es stehen 200 Kopfhörer zur Verfügung – de schneller isch de gschwinderKopfhörerausgabe: Die Kopfhö­rer­ausgabe funktioniert wie beim letzten Mal: An der Kasse bezahlt ihr den Eintritt oder zeigt euer Ticket, gegen Abgabe eures Ausweises (ID oder Führer­ausweis, kein GA o. Ä.) oder ein Depot von 100 CHF habt ihr schon eure Kopfhörer. Zusätzlich erhält ihr eine Nummer für die Rückgabe der Kopfhörer. Speichert sie im Handy, macht ein Foto oder schreibt sie auf die Stirn. Gebt ihr die Kopfhörer inkl. Nummer ab, erhält ihr euer Depot wieder zurück. Wer befürchtet, ohne ID keine Drinks zu kriegen, holt einfach einen Alters-Stempel an der Kasse ab. Wichtig: Ihr braucht keine eigenen Kopfhörer mitzubringen, wir sorgen für euch mit Kopfhörer, Drinks etc.

Und jetzt heisst es: Freunde schnappen und Vorverkauf nutzen! Wir freuen uns auf euch“, heisst es auf der Treppenhaus-Homepage. Heute findet das Konzert mit „Last train to interzone“ statt.