Ein Piano und drei Generationen

Gestern zwischen 10 und 11 Uhr auf dem Marktplatz: Dunja und Joana Weber mit Niklaus Looser mit einem unterhalsamens Musikprogramm. Oder anders gesagt: Papa Chläus, zusammen mit Tochter Dunja und Enkelin Joana musizierten gemeinsam. So macht das Projekt „Pianos am See“ noch viel mehr Spass. Cool!!

Am Nachmittag ging es im gleichen Elan weiter. Sehr erfreulich, dass sich auch ganz junge PianistInnen ans Piano wagten und mit wunderbarem Klavierspiel die vielen Zaungäste beglückten. Der grosse Applaus dürfte beiden gut getan haben (Bilder oben). Und wenn dann sogar noch Gäste aus Basel für dieses Projekt anreisen, dann hat man in der Vermarktung wenig falsch gemacht. Wobei in diesem Fall eher das „Piano-Dreieck Gais, Rorschach, Basel“ auf wunderbare Art und Weise zum Tragen gekommen ist. Und dann war er eben da, Ladimiro Di Renzo (Bilder unten). Und dass er das Pianospiel beherrscht, beweist das Video ganz unten. Danke für den spontanen Besuch!