Schauen wir miteinander ein bisschen in die Zukunft

Was, wenn die «künstlichen Intelligenz» uns Menschen überlegen ist? Was, wenn alles autonom, digital und vernetzt ist? Was arbeiten wir dann noch? Wie werden unsere Kinder unterrichtet?  In welcher Gesellschaft leben wir dann? Was bleibt? Spannende Fragen, die am 7. November, hier bei uns in Rorschach gestellt werden.

„In diesem Vortrag beleuchten wir die Megatrends der nächsten 10 Jahre, die das Potential haben, diese Gesellschaft grundlegend zu verändern. Veränderungen die die Erfindung der Dampfmaschine, des Stroms und des Computers in den Schatten stellen. Wir machen sichtbar, was vielen heute noch verborgen ist und wagen einen Ausblick auf das, was uns persönlich und unsere Gesellschaft in den nächsten 10 Jahren erwarten wird und wie wir uns in der neuen Zeit entfalten können. Morell Westermann wird in seinem Referat die aktuellen Megatrends aus Technologie und Gesellschaft beleuchten. Sie werden einen faszinierenden Ausblick auf zukünftige Geschäftsmodelle und die Veränderung unserer Geschellschaft erhalten, aber auch  einen Einblick in die Risiken dieser Umwälzungen mitnehmen können. Sie werden sich nach diesem Vortrag Fragen stellen, die wir als Gesellschaft in den nächsten Jahren beantworten werden müssen. Freuen Sie sich auf eine angeregte Diskussion“, heisst es in der Vorankündigung.

Tickets für diesen sicher spannenden Vortrag kann man sich jetzt schon über www.vhr.ch sichern.