Die lange Museumsnacht mit vielen Höhepunkten

Am kommenden Samstag, 7. Oktober, öffnen das Forum Würth und das Museum im Kornhaus Rorschach, sowie das Festungsmuseum Heldsberg in St. Margrethen zwischen 18 und 1 Uhr ihre Türen für ein neugieriges Publikum. Insgesamt beteiligen sich rund 75 Museen in Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und in Deutschland (Lindau) mit einem abwechslungsreichen Programm an der bereits 18. ORF Lange Nacht der Museen. Für die Region Rorschach-St. Margrethen besonders attraktiv ist die Verbindung mit Shuttlebussen zwischen den beteiligten Museen und nach Vorarlberg.

Auch wenn in diesem Jahr die Museen in Heiden (AR) eine Pause machen, hat sich die ORF Lange Nacht in der Region Rorschach-St. Margrethen über die letzten Jahre etabliert und ein Stammpublikum auch aus Vorarlberg und dem angrenzenden Deutschland geschaffen. Andererseits fahren interessierte Museumsfreunde aus unserer Region während der Langen Nacht nach Vorarlberg, um dort neue Museen zu entdecken. Und das alles mit nur einem Ticket, das bei den teilnehmenden Museen und bei der Tourist Information, Rorschach, bezogen werden kann. Im Ticketpreis von 15 Franken (ermässigt: 12 Franken) sind auch die Fahrten mit den Shuttlebussen und den öffentlichen Verkehrsmitteln in Vorarlberg inbegriffen.

Panzerknacker im Festungsmuseum Heldsberg

Geheimnisvoll und spannend ist ein Besuch in der Artilleriefestung Heldsberg in St. Margrethen. Diese wurde zu Beginn des Zweiten Weltkriegs erbaut und blieb auch während des Kalten Krieges bis 1990 unter strenger Geheimhaltung. Rund 1000 Meter Stollen verbinden tief im Berg eine Kaserne, versehen mit Küche, Essraum, Schlafräumen, Büros und sogar einem Spital. Die Festung ist zudem mit vier Bunkerkanonen, sieben Maschinengewehrstellungen, zwei Munitionsdepots und einem Maschinenraum ausgerüstet. Dazu warten verschiedene Sonderausstellungen auf furchtlose Besucherinnen und Besucher. Die versierten Festungsführer vermitteln in ihren Rundgängen ihr Hintergrundwissen über die Festung und über das Leben der Besatzung in der Zeit des Krieges und den Jahren danach. Zusätzlich finden Führungen durch die Sonderausstellungen „Panzerknacker“ und „Telefonzentralen“ statt. Je nach Bedarf stehen für das Publikum Audioguidegeräte zur Verfügung. Wer Durst und Hunger verspürt, kann sich in der Heldsbergstube verpflegen.

Für grosse und kleine Kinder im Forum Würth

Das Forum Würth in Rorschach wartet während der Langen Nacht ebenfalls mit einem abwechslungsreichen Programm auf. Ab 18.15 Uhr finden im Stundentakt Kurzführungen durch die aktuellen Ausstellungen „Menagerie – Tierschau aus der Sammlung Würth“ und „Namibia – Kunst einer jungen GeNerATION“ statt. Insgesamt umfasst die international ausgerichtete Sammlung Würth über 17’000 Werke moderner und zeitgenössischer Kunst. Im Kunstatelier geht es tierisch wild zu. Kleine und grosse Besucherinnen und Besucher können in der Kreativwerkstatt selbst zu Künstlern werden. In der Rätselrallye wird an verschiedenen Stationen Interessantes, Rätselhaftes und Kurioses zu den Ausstellungen vorgestellt. Erwachsene und Kinder können jeweils in einem eigenständigen Rundgang die Rätsel lösen und anschliessend am Gewinnspiel teilnehmen. Während sich die Eltern vielleicht im KunstCafé eine Pause gönnen, verwandelt das Kinderschminkteam des Forum Würth Mädchen und Knaben in wilde Tiger, süsse Häschen oder bunte Schmetterlinge.

Ausprobieren und staunen im Museum im Kornhaus

Die interaktive und bildende Wissens- und Erlebniswelt im Museum im Kornhaus Rorschach, lädt alle Besucherinnen und Besucher unter dem Motto „Ausprobieren, Experimentieren, Begreifen, Staunen und Schmunzeln“ zum Abtauchen ein. Alle Sinne werden in den verschiedenen Abteilungen angeregt. Die Sonderausstellung „Licht und Schatten mit Upcyclight“ macht Licht aus verschiedensten Perspektiven erlebbar – naturwissenschaftlich, historisch, kulturell, künstlerisch und psychologisch. Interaktive Elemente, Experimente, Rätsel, Optiklabor, Grossbilder mit optischen Täuschungen, 3D-Illusionen, Upcycling-Leuchtobjekte und vieles mehr laden zum Verweilen ein. An der UV-Bar werden im Museum im Kornhaus coole Drinks serviert.

Alle Informationen zur ORF Lange Nacht der Museen in der Region Rorschach-St. Margrethen unter: langenacht.museum-rorschach.ch