Die Musicalrevue mit Wissenschaftsbezug

Das kann man noch heute und am kommenden Freitag, 12. Mai, jeweils ab 19.30 Uhr, in der Aula im Hochschulgebäude Mariaberg in Rorschach geniessen.

Studierende der PHSG führen an vier Abenden das Musical «Beziehungswe(a)ise» auf. Eine «wissenschaftliche Untersuchung» über das Thema Beziehung wird als abwechslungsreiche Show präsentiert. Mit verschiedenen Broadwayhits werden der Mensch und die Liebe untersucht.

Alle sprechen über Liebe, doch kaum jemand untersucht diesen Begriff wissenschaftlich. Vielleicht weil man befürchtet, den Zauber zu zerstören. Im Mittelpunkt der Musicalrevue «Beziehungswe(a)ise» steht das Objekt Mensch. Anhand von fünf Probandenpaaren werden Beziehungsprozesse erläutert. Doch selbst die Moderatorin ist nicht vor menschlichen Versuchungen gefeit. Mit verschiedenen Broadwayhits wie «Sister Act», «Wicked» oder «The Book of Mormon» werden die Probanden und die vermeintlich wissenschaftliche Arbeit vorgestellt.

Leitung: Freifach Musical – Björn Reifler, Stéphanie Oertli / Freifach Band – Armin Sprenger, Eintritt: Kinder – CHF 12.- / Studierende – CHF 15.- / Erwachsene – CHF 20.-