Upps – da wurden glatt die Aufnahmeteams verwechselt

Es ist ja nicht so, dass es in Rorschach von Aufnahmeteams nur so wimmelt. Und als ich heute Morgen so ein Team im Seepark vorfand war eigentlich klar, dass es sich um „SRF bi de Lüt“ handeln kann, die ja Dreharbeiten an diesem Wochenende angekündigt haben. Nur war dem genau heute nicht so …. Das Rorschacher Echo hat folgende Zeilen erhalten:

„Liebes Rorschacher Echo. Herzlichen Dank für Eure Arbeit! Heute wurden wir am See bei Dreharbeiten gesichtet. Ich denke wir sind noch eine Richtigstellung schuldig. 😉 Unter dem Namen „Macherstube“ haben wir uns Anfang dieses Jahres zu einem Verein zusammengeschlossen, mit dem Ziel Videoproduktionen umzusetzen. Die heuten Dreharbeiten am See waren ein Teil dieser Projekte. Wir sind nicht vom SRF, es freut uns aber, dass wir als dieses identifiziert wurden. Wenn ihr dies wünscht, sende ich euch gerne Fotos/Videos vom heutigen Drehtag. Ein paar Infos über uns findet ihr unter: https://www.facebook.com/macherstube/  (Bild: Macherstube)

Liebe Grüsse. Josias Bruderer