Originalsandstein wird einen Stock tiefer verlegt

Die Umbauarbeiten an der Liegenschaft auf dem Lindenplatz gehen planmässig voran. Der Westteil der Liegenschaft stammt aus dem Jahre 1850 und die Sandsteinplatten aus dem ersten Stock werden aktuell im Parterre wieder fachgerecht eingebaut. Im Zwischenteil westwärts aus dem Jahre 1723 wurde die Ostwand in die Liegenschaft „Mariaberg“ durchgebrochen. Diese war rund einen Meter dick!