Das Warten auf einen Heimsieg geht in die Verlängerung …

img_2959 img_2964 img_2983 img_2986 img_3001 img_3007

Und wieder nichts mit dem ersten Heimsieg der laufenden Meisterschaft für den FC Rorschach. Gestern trennten sich beide Teams nach teils hitzigem Kampf 1:1. Julian Haag hatte die Rorschacher in der ersten Halbzeit 1:0 in Front geschossen. Und als dann noch kurz vor dem Pausenpfiff ein Arboner mit einer roten Karte vom Platz flog, schielten wohl schon alle in Richtung Vollerfolg. In der zweiten Halbzeit war dann aber wenig davon auszumachen, dass die Rorschacher mit einem Mann mehr auf dem Feld standen und so kann es auch nicht verwundern, wenn das Unentschieden letztlich ein gerechtes Ergebnis war.

img_3019 img_3023 img_3039 img_3070 img_3136 img_3149