Heute ist die erste Bodensee-Schallplattenbörse

In der Eventlocation „Industrie36“ in Rorschach findet heute Sonntag zwischen 10 und 16 Uhr die erste Bodensee-Schallplattenbörse statt: die Herzen schlagen für Vinyl.

Nachdem die gute alte Schallplatte Anfang der 90er-Jahre durch die CD-Silberlinge ersetzt und klinisch praktisch tot erklärt wurde, durchlebt sie zurzeit quasi eine Wiedergeburt. Die Nachfrage übersteigt heute das Angebot um das Zwei- bis Dreifache und die „kreisförmige schwarze Scheibe mit Rillen und einem Loch in der Mitte“ ist weit mehr als eine Sache von ein paar Freaks. So verwundert es nicht, dass Schallplattenbörsen boomen.

Zum ersten Mal findet heute Sonntag, 3. April, in der INDUSTRIE36 in Rorschach die erste „Bodensee-Schallplattenbörse“ statt: Mit 30 Händlern auf 100 Laufmetern ist die Eventhalle auf Anhieb voll ausgebucht. Darunter sind altbekannte, die schon seit Anfang der Partnermesse der Vinyl Freaks aus Bern von Toni Zbinden und Dänu Ruhier dabei sind, aber auch neue Gesichter. Sammler, Musikfreaks und solche die es werden wollen, erwartet ein Angebot an Trouvaillen, Sammlungen, Neuerscheinungen, Neupressungen und viel Stoff für Fachsimpeleien.

Für musikalische Live-Atmosphäre sorgt am Nachmittag die in Los Angeles geborene Sängerin und Gitarristin Akina McKenzie mit ihrer leicht verrauchten Stimme wie rauer Samt. Details finden Interessiert hier.