Der Countdown für die Eisarena startet morgen

Die Rorschacher Eisarena hat sich zum beliebten Winterevent entwickelt. Am Donnerstagmorgen beginnen vor dem Pavillon die Aufbauarbeiten. Wie immer wird zuerst der Boden gemacht und nächste Woche dann das Eis aufgebaut. Der offizielle Startschuss für die Eisarena ist dann am 14. Januar. Und der Verein „Netzwerk“ ist weiterhin auf Sponsorensuche:




1 Kommentar zu "Der Countdown für die Eisarena startet morgen"

  1. Da haben wir schon in den 60iger-Jahren „Päärlifangis“ gemacht. Vor allem bei der Seegfrörni, als zu viert unerlaubterweise den See mit den Schlittschuhen überquerten.

Kommentare sind deaktiviert.