FC RG 17 mit dem ersten Hallenturnier

Das Hallenmaster „Storen am See“ findet Samstag und Sonntag in der Wartegghalle in Goldach statt.

Die Juniorenabteilung des FC Rorschach-Goldach freut sich über das kommende Wochenende zwei Hallenfussballturniere präsentieren zu dürfen. Am Samstag treffen in der Goldacher Wartegghalle in der Alterskategorie FF15 die Nachwuchsspielerinnen von einigen Spitzenclubs der Schweiz aufeinander. Mit dem FC Basel, dem Grasshopper Club Zürich, FC St. Gallen, FC Aarau und dem Team Ticino Femminile können erstklassiges Juniorinnenteams präsentiert werden. Man darf gespannt sein, wie sich das einheimische FF15 Team da aus der Affäre zieht. FC Uzwil und SV Schaffhausen ergänzen das interessante Teilnehmerfeld.

Das sonntägliche FE13 Turnier verspricht ebenfalls ein hohes Spielniveau. Alle antretenden Teams spielen im Spitzenbereich dieser Alterskategorie. Winterthur, Grasshoppers, FC St. Gallen und Wil messen sich mit den Teams Thurgau, Rheintal-Bodensee, Liechtenstein und Südostschweiz. Damit sind auch hier spannende und hochstehende Partien, um die vom Club 49 gesponserten Trophäen zu erwarten.

Die Juniorenabteilung des FC Rorschach-Goldach 17 freut sich auf zahlreiche Zuschauer in der Wartegghalle. Für den Zutritt von Erwachsenen gilt die Zertifikatspflicht. Es steht eine Festwirtschaft zur Verfügung. (pd ha)

Spielbeginn FF15 am Samstag: 13.00 Uhr (Finalspiele ab 16.00 Uhr). Kick-off FE13 am Sonntag: 11.00 Uhr (Finalspiele ab 14.30 Uhr)




Kommentar hinterlassen zu "FC RG 17 mit dem ersten Hallenturnier"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*