Jazz Night: Passona spielen in der Kleberei

2018 traf eine Sängerin den Pianisten Urs C. Eigenmann und erkundigte sich, ob er kurzfristig bei einem Gig einspringen könne. So lernte Leandra Wiesli den Pianisten kennen. Eigenmann war vom Gesang Leandras so beeindruckt, dass er seiner Band ein Projekt mit ihr vorschlug, das dann leider wegen Corona abgesagt werden musste. Trotz Corona gründeten die beiden zusammen mit Markus Bittmann (Sax), Alex Steiner (Gitarre), Marc Ray Oxendine (Bass) und Andy Leumann (Schlagzeug) die Band «Passona». «Passona», ist die kreative Umdeutung von Passion, was Leidenschaft bedeutet. Für Leandra, wie für alle Musiker der Band, ist Leidenschaft die Voraussetzung für guten Jazz. Wie sagte doch schon Beethoven: «Eine falsche Note spielen ist unwichtig, aber ohne Leidenschaft spielen ist unverzeihlich!». Gespielt werden Stücke von Céline Dion, Melanie Russo, Ray Charles, Leela James, Joe Cooker, Alicia Keys, Joss Stone, Elton John, Gary Moore und Kompositionen von Eigenmann. www.passona.ch

«Kleberei», Reservation:raum@kleberei.ch. Vorverkauf Musik Leumann Rorschach. Die Webseite der Jazz Night findet man hier. Beitragsbild oben v.l.n.r.: Andy Leumann, Marc Ray Oxedine, Urs C. Eigenmann, Leandra Wiesli, Alex Steiner und Markus Bittmann. Foto: Samuel Forrer, Arbon.




Kommentar hinterlassen zu "Jazz Night: Passona spielen in der Kleberei"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*