Kollision im Kreisverkehr beim Landhauskreisel

Heute Sonntag (10.10.2021), um 00:29 Uhr, ist es auf dem Landhauskreisel zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Dabei wurde eine 19-jährige Mitfahrerin leicht verletzt und ein 18-jähriger Fahrer zur Kontrolle ins Spital gebracht.

 Ein 24-Jähriger fuhr vom See her auf der Industriestrasse in Richtung Landhauskreisel und beabsichtigte diesen in Richtung Goldach zu verlassen. Gleichzeitig fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Auto vom Zentrum her in Richtung Landhauskreisel. Im Kreisverkehr fuhr der 18-Jährige mit seinem Auto auf jenes des 24-Jährigen auf. Darauf wurde das Auto des 18-Jährigen in den rechtsseitigen Randstein abgewiesen und kollidierte anschliessend mit der rechten Fahrzeugseite des anderen Autos. Beide Autos verliessen darauf den Kreisverkehr in Richtung Goldach. Das Auto des 18-Jährigen kam an der Bushaltestelle zum Stillstand, jenes des 24-Jährigen kurz danach. Die 19-jährige Mitfahrerin des 24-Jährigen wurde leicht verletzt, sie konnte sich selbständig in ärztliche Kontrolle begeben. Der 18-Jährige wurde zur Kontrolle durch das Ambulanzteam ins Spital verbracht. Beide Auto waren noch fahrbar wurden aber stark beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand von laufenden Abklärungen. (Text/Fotos: pd kapo.sg)




Kommentar hinterlassen zu "Kollision im Kreisverkehr beim Landhauskreisel"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*