Auf den Spuren von Hafen und Stadt Rorschach

Ein Rundgang durch die Hafenstadt an der südlichsten Bucht des Bodensees hat es in sich. Man wird zu prächtigen Herrschaftshäusern, in abgelegene Hinterhöfe, zu alten Fabrikgebäuden, zu Waschplätzen und Badeanstalten an der Seeuferpromenade geführt und bekommt Geschichten von weitgereisten Handelsherren, äbtischen Kornhausverwaltern, italienischen Fabrikarbeiterinnen und königlichen Sommergästen in „Rorschach-les-Bains“ erzählt. Ein Angebot von St.Gallen-Bodensee-Tourismus. Dauer: 90 Minuten. Weitere Infos und Anmeldemöglichkeiten findet man hier. (Foto: pd)