Shihan Efisio Prasciolu mit dem 9. Dan geehrt

Eine sportliche Auszeichnung dieser Art gab und wird es nicht viele geben in unserer Region. Und wenn man kurz vor seinem 70. Geburtstag in dieser Art geehrt wird, dann ist man irgendwie im Olymp angekommen. Nicht viele wissen, welch faszinierendes Hobby Efisio Prasciolu ausübt: Karate. Efisio wurde am letzten Samstag in Bregenz für sein Lebenswerk im Dienste des Karatesports mit der Verleihung des 9. Dans ausgezeichnet.

In einer emotionalen Laudatio sparte denn WMAC-Präsident Harald Folladori nicht mit lobenden Worten:

„Lieber Efisio

Ich gratuliere Dir nochmals herzlichst zu Deinem 9. Dan im Martial Arts (Bereich Karate). Dieser 9. Meistergrad ist der höchste Grad, den man erreichen kann und niemand hat diese Würde so verdient wie Du. Über 50 Jahre Kampfsport – du hast 2 Generationen Athleten geprägt . Als Vorbild, Mentor und Botschafter unseres Sportes bist du bis heute nicht wegzudenken aus dieser uns so faszinierten Welt des Kampfsportes.

Als Trainer, Head Referee, oder Leiter der Prüfungskommission im Bereich Karate bist du in der ganzen Welt unterwegs für unsere Passion. Bekannt und geschätzt sind deine legendären Trainingseinheiten und die Versinnbildung, dass man mit fast 70 Jahren immer noch so fit sein kann. Es ist mir und uns allen hier eine Ehre, weitere Jahre mit Dir gehen zu dürfen und wir schätzten unseren „Shihan Efisio“ sehr. Dein Leben, Deine Freundschaft und Deine väterliche Unterstützung sind uns sehr, sehr wichtig. Sportliche Ehrfurcht und menschlichen Respekt, gepaart mit den Tugenden des BUDO – das lebst du seid Jahrzehnten vor.

Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit – Fairness und Motivation. Deine Lehrgänge und die Ausbildung unzähliger Kampfrichter und jungen Athleten zeigen Deine Fähigkeiten, Menschen zu begeistern.

Shihan Efisio Prasciolu: Karate hat Deinen Weg vorgezeichnet, die Ehre.  die Dir die Sportler, Meister und Präsidenten entgegenbringen zeigt, dass du alles richtig gemacht hast. Ich freue mich im Namen des World Martial Arts Committee, Dich an unsere Seite zu haben und als höchster Dan Träger einen erfahrenen und vertrauten Freund an meiner Seite zu wissen.

Efisio – Danke für Dein Lebenswerk, das uns alle so positiv geprägt hat!“

Hier noch einige  Schnappschüsse von dieser Danverleihung:

Von links nach rechts: Efisio Prasciolu, Klaus Nonnemacher (Präsident WKU), Mauro De Marchi (Europapräsident), Franco Melchioretto als Vertreter der Schweiz (ebenfalls Träger des 9. Dans) und Sergio De Marchi (Präsident des Verbandes Italien). Foto: pd

Hier strahlt Efisio zusammen mit seiner Frau Erika über die Auszeichnung.

2 Schüler und ihr Trainer: Fabian Verschnid und Bernd Schäfer (rechts). Foto: pd

Emotionale Danverleihung mit (von links) WMAC-Präsident Harald Folladori, Efisio Prasciolu und Verbandsekretärin Daniela Klopfer. (Bild pd)