Sportcamp für aktive Kinder in der Region am See

Bereits zum siebten Mal präsentiert sich in der dritten Woche der Schulherbstferien 2021 das bewährte Move ya Camp für Kinder der Unter- und Mittelstufe. Dank langjähriger Sponsoren kann auch dieses Jahr wieder ein viertägiges polysportives Programm für interessierte Kinder aus der Region zu einem attraktiven Preis angeboten werden.

Die Veranstalter betonen, dass nebst der Bewegung und neuen Sportarten ausdrücklich auch das Kennenlernen unter Kindern der ganzen Region am See angestrebt wird. Dank der sehr zentralen Lage als grosser Vorteil der Sportanlagen Kellen nicht zuletzt wegen dieser Erreichbarkeit das Camp für alle Kinder der gesamten Region ausgelegt.

Viele Sportarten – viele neue Freunde
Grundgedanke des Move Ya Camps ist Bewegung, Aktivität, Sport und neue Freunde gewinnen. Für einige Tage stehen Sport, Spiel und Kameradschaft im Vordergrund. Durch frei wählbare Sportarten können Kinder ihre Vorlieben planen: Mit Kinderturnen, Reiten oder Handball gelingt es den Initianten immer mehr wieder auch lokale Vereine und Organisationen für das Mittun beim Kindersportcamp Move ya zu gewinnen. So kann auch dieses Jahr wieder von bereits bewährten Sportarten wie Tennis, Unihockey und Tanzen gewählt werden.

Kinder der Region – zentral in den Sportanlagen Kellen
Einmal mehr setzen die Veranstalter auf die umliegenden Hallen und Sportinfrastrukturen. Zudem wird das Essen wiederum durch das Team vom Restaurant Kellen direkt in der Turnhalle Tübach gekocht. „Die Planung für das Move Ya ist schon voll im Gange und die meisten Trainer bereits wieder unter Vertrag“, so Philip Domeisen (im Bild) und Mario Sager von MS Sports.

Philip Domeisen

Anmeldungen ab sofort möglich
Wie immer sind die Kinder im Move ya Camp den ganzen Tag betreut (9.30 Uhr – 16.00 Uhr) – Mahlzeiten und Getränke sowie komplette Sportausrüstung sind im Preis inkludiert. Das Move ya Team freut sich sowohl auf bereits erfahrene, teilnehmende Kids der letzten Durchführungen als auch auf neue Teilnehmer ab Jahrgang 2015. Alle Kinder bis und mit 9. Klasse sind herzlich willkommen.

Zusammen mit dem zeitgleich stattfindenden Einzelsport-Camps (Fussball und Biken) werden auf der Kellen bis gegen 250 Kinder erwartet, was einmal mehr rekordverdächtig wäre und schweizweit ein Benchmark darstellen würde.

Die Anmeldungen für das Move ya Camp, das vom Dienstag, 19. – Freitag, 22. Oktober 2021 stattfindet, können unter www.mssports.ch bereits vorgenommen. Es sind bereits mehr als 100 Anmeldungen eingegangen und die Veranstalter freuen sich schon jetzt auf aktive und sportbegeisterte Kinder.  (Text/Bilder: pd)




Kommentar hinterlassen zu "Sportcamp für aktive Kinder in der Region am See"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*