Ein Rorschacher braucht unsere Unterstützung

Marcel Bruderer (auf dem Beitragsbild links) ist Rorschacher wie sein Freund Frank auch. Marcel hat das Rorschacher Echo gebeten, seine Crowdfunding-Aktion zu veröffentlichen. Angesichts der Tragik, die hinter dieser Aktion steht, macht das Rorschacher Echo da gerne eine Ausnahme. Marcel schreibt: „Ich bin der Freund und Assistent von Frank. Frank ist am 29.12.1972 in Deutschland geboren und seit 2007 leidet er an einem Hirntumor, der bis heute fünfmal operiert wurde. Frank und mir wurde kürzlich vom behandelnden Arzt mitgeteilt, dass die Chemotherapie, die die letzte Chance war, nicht weitergeführt wird, weil der Tumor wieder am Wachsen sei. Der Doktor meinte, er hätte nur noch wenige Monate zu leben. Einer der letzten Wünsche von Frank ist es, eine kleine Reise mit vier guten Freunden zu unternehmen.“

Mehr zu dieser Crowdfunding-Aktion findet man hier. Über diese Seite kann man das Anliegen auch gleich direkt unterstützen. Eigentlich sind es ja zwei Rorschacher, die da Unterstützung brauchen. Das Rorschacher Echo hat da bereits einen Betrag überwiesen.




Kommentar hinterlassen zu "Ein Rorschacher braucht unsere Unterstützung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*