Museum im Kornhaus ab heute wieder offen

Die Türen der Erlebniswelten im Museum im Kornhaus öffnen heute Montag mit «factORfake» – Wahrheit oder Lüge.

Ab heute öffnen sich wieder die Türen zu den Erlebniswelten im Museum im Kornhaus Rorschach. Ausprobieren, experimentieren, staunen, begreifen und schmunzeln für kleine und grosse Gäste ist täglich von 13 bis 17 Uhr angesagt (mit Schutzkonzept COVID-19).

Wahrhaft Unglaubliches – unglaublich wahr! Entdecke das weltumspannende Phänomen «factORfake» in verschiedenen Facetten. Wie lässt sich zwischen Wahrheit (fact) oder Lüge (fake) unterscheiden?

Wahrheit oder Lüge sind tägliche Herausforderungen. Wie können «fakes» unsere Gesellschaft beeinflussen? In der Museumssaison 2021 begleitet das Thema «factORfake» Erwachsene, Jugendliche, Kinder, Familien als auch Schulen. Warum? Täglich erleben wir als Gesellschaft viele Dinge und fragen uns: «Ist all dies wahr, was wir sehen, lesen oder hören? Können wir inmitten dieser vielfältigen Informationsflut noch zwischen Wahrheit und Lüge richtig unterscheiden?»

Interaktiv und erforschbar wird dies als Schwerpunkt in einem speziellen Experimentierfeld im Museum im Kornhaus erlebbar. Dazu wird Hintergrundwissen vermittelt, das hilft, Informationen, Medien, Statements im Alltag auf Wahrheit oder Lüge zu überprüfen, zu hinterfragen, abzuschätzen oder aufzudecken und sich schlussendlich eine eigene Meinung zu bilden.

Selbsttests und der «factORfake»-Parcour ermöglichen, die eigenen Fähigkeiten zu überprüfen. Und – wer es sogar wagt, setzt sich dem «heissen Stuhl» (Lügendetektor) aus und erfragt dessen Einschätzungen/Entscheidungen. Das Museumserlebnis bereichern zusätzliche Neuigkeiten sowie spannende Herausforderungen.

Wissenschaftlich ist der Lügendetektor nicht unbestritten. Doch im Museum im Kornhaus lässt sich trotzdem Wahrheit oder Lüge selbst im Experimentierfeld «factORfake» überprüfen. (Text/Bilder pd)